Download e-book for kindle: Alexis de Tocqueville Edition by Karlfriedrich Herb, Oliver Hidalgo

By Karlfriedrich Herb, Oliver Hidalgo

ISBN-10: 3593376474

ISBN-13: 9783593376479

Pressestimmen

01.10.2005 / Lesart: Politischer Denker der Moderne "Ein kurzer und präziser Überblick über Tocquevilles wissenschaftlich-politologisches Werk."

Kurzbeschreibung

Wenn ein Aristokrat die Demokratie favorisiert, ein Franzose die Amerikaner lobt und ein Freigeist nach faith verlangt, scheint dies paradox. Tocqueville (1805-1859) beweist, dass der erste Blick oft täuschen kann. Seine Werke werfen Probleme auf, die bis heute ungelöst sind: Wie viel Demokratie darf guy wagen? Gibt es einen Konsens zwischen Eigennutz und Gemeinsinn? Und wie viel Bürokratismus und Politikverdrossenheit kann sich die moderne Gesellschaft leisten? Diese Fragen sind auch nach 2 hundred Jahren hoch aktuell. Die Autoren schildern Tocquevilles Leben und seine politische Wissenschaft, in deren Mittelpunkt die Frage nach dem Verhältnis von Freiheit und Gleichheit steht. Im Namen der Freiheit mahnte er zu mehr Selbstbestimmung und Verantwortung. Auf diese Stimme sollten wir heute hören.

Show description

Read Online or Download Alexis de Tocqueville Edition PDF

Best german_2 books

Download e-book for iPad: Sucht mein Angesicht by John Updike

"John Updike's novel is a generational publication and in addition a e-book approximately the United States. Insistent and interesting that is rarely attainable. desire, seventy eight, the well known painter and widow of well-known painters, is interviewed via the younger paintings historian Kathryn. In Hope's 3 marriages she performed the best position of an artist: She used to be a painter of summary expressionism, pop artwork, after which married to a collector.

Extra info for Alexis de Tocqueville Edition

Sample text

DA II, 269) Den Ansprüchen der kapitalistischen Wirtschaftsordnung ist es offensichtlich zuzuschreiben, dass sich die e´ galit´e des conditions politisch etablieren kann. Die bürgerlichen Revolutionen des 17. und 18. Jahrhunderts zerstören das Feudalwesen und erkämpfen das natürliche Recht auf Gleichheit. Über Formen und Grenzen der Egalität wird in der Folge ein erbitterter 34 Gleichheit und Freiheit Streit zwischen Liberalen und Sozialisten entbrennen. Einig sind sich die Kontrahenten indes, dass das Prinzip der gleichen Rechte einen radikalen Bruch mit der Tradition bedeute.

Die Subordination, die etwa der Hobbessche Untertan dem allmächtigen Leviathan aus rationalen Erwägungen leistet – für Tocqueville wäre sie nur Ausdruck einer knechtischen Gesinnung, die die Sicherheit über die Freiheit stellt. Sobald der Einzelne einer Autorität einzig aufgrund seines persönlichen Vor- 41 Gleichheit und Freiheit teils und nicht wegen Übereinstimmung mit seinen politischen Idealen gehorcht, wird die Freiheit durch Furcht und Opportunismus absorbiert. Von einem »freien« Bürger verlangt Tocqueville mehr als äußerliche Rechtskonformität.

155 – 162). Weil zudem die legislativen und exekutiven Gremien in den Einzelstaaten, die Repräsentanten, Senatoren und Gouverneure, allesamt vom Volk gewählt werden, scheinen die USA gegen die beiden »Hauptgefahren« der Demokratie lediglich auf der Bundesebene gewappnet. , 225) weniger fürchten als in den Einzelstaaten. Doch auch die Union habe die horizontale Gewaltenteilung nicht vollständig verwirklicht. ). Tocqueville sieht die politischen Einrichtungen der USA durchaus kritisch. Doch aufgrund der Tatsache, dass das souveräne Volk in Amerika ohnehin die Macht besitzt, die institutionellen Strukturen und Gesetze nach seinem Willen zu gestalten, ist die Schilderung des e´ tat politique der USA ohnehin nur eine Momentaufnahme.

Download PDF sample

Alexis de Tocqueville Edition by Karlfriedrich Herb, Oliver Hidalgo


by Edward
4.2

Rated 5.00 of 5 – based on 31 votes