50 Schlüsselideen der Menschheit - download pdf or read online

By Ben Dupré (auth.)

ISBN-10: 3827429072

ISBN-13: 9783827429070

ISBN-10: 3827429080

ISBN-13: 9783827429087

Eine Entdeckungsreise zu den großen Ideen und weltbewegenden Konzepten der Menschheitsgeschichte

Platonismus

Aristotelismus

Die Goldene Regel

Altruismus

Freiheit

Toleranz

Skeptizismus

Vernunft

Strafe

Materialismus

Relativismus

Utilitarismus

Existenzialismus

Das Böse

Schicksal

Seele

Glaube

Fundamentalismus

Atheismus

Säkularismus

Kreationismus

Krieg

Pflicht

Utopie

Liberalismus

Demokratie

Konservatismus

Imperialismus

Nationalismus

Multikulturalismus

Gesellschaftsvertrag

Republikanismus

Kommunismus

Faschismus

Rassismus

Feminismus

Islamismus

Kapitalismus

Globalisierung

Klassizismus

Romantik

Moderne

Surrealismus

Zensur

Evolution

Gaia

Chaos

Relativität

Quantenmechanik

Urknall

_____

50 Schlüsselideen der Menschheit ist der perfekte Führer zu den wichtigsten Gedanken und Konzepten, die Menschen im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben. An genialen Ideen hat es nie gemangelt. Viele geistreiche Überlegungen sprühen helle Funken, nur um rasch wieder zu verglimmen, weil sie sich als hohl und wenig nachhaltig erweisen. Wahrhaft große Ideen aber brennen dauerhaft: Sie setzen sich langfristig durch und in den Köpfen der Menschen fest, weil sie tief durchdacht sind, im idealen second aufkeimen, von visionärer Kühnheit zeugen oder auch verheerende Wirkung entfalten. Der vorliegende Band zeichnet einen weiten Bogen weltbewegender Ideen – von zutiefst schönen und wundersamen bis zu zweifelhaften und abscheulichen.

In 50 leicht verständlichen Essays führt uns Ben Dupré an die einflussreichsten Konzepte und Ideen in Politik, Philosophie, faith, Wirtschaft, Naturwissenschaft und Kunst heran. Einige davon erscheinen unanfechtbar (Freiheit, Vernunft), andere hochkomplex (Urknall, Chaos), wieder andere mysteriös (Schicksal, Surrealismus) oder nachgerade gefährlich und verachtenswert (Faschismus, Rassismus). Allen gemeinsam ist, dass sie in der Geschichte der Menschheit eine bedeutsame Rolle gespielt und die menschliche Kultur tief geprägt haben.

Weitere Bände der Reihe:

50 Schlüsselideen Mathematik

50 Schlüsselideen Physik

50 Schlüsselideen Genetik

50 Schlüsselideen Philosophie

50 Schlüsselideen Psychologie

50 Schlüsselideen Management

50 Schlüsselideen Religion

50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft

50 Schlüsselideen Literatur

50 Schlüsselideen Astronomie und Kosmologie

Show description

Read Online or Download 50 Schlüsselideen der Menschheit PDF

Best bibliographies & indexes books

Download PDF by James E. Perone: Orchestration Theory: A Bibliography (Music Reference

Proposing certain bibliographic info on all features of orchestration, instrumentation, and musical arranging with the broadest attainable historic and stylistic palette, this paintings comprises over 1,200 citations. The resources variety from treatises, dissertations, and textbooks to magazine articles and are cross-referenced and listed.

Download e-book for kindle: Musical AKAs: Assumed Names and Sobriquets of Composers, by Jeanette Marie Drone

Musical AKAs is an index to greater than 15,000 assumed names and sobriquets of roughly 9,800 composers, songwriters, lyricists, librettists, hymnists and writers on track. The time period _assumed names_ contains felony identify alterations, pseudonyms, pen names, and nicknames.

Additional info for 50 Schlüsselideen der Menschheit

Sample text

Chr. Darius der Große, König von Persien, zeigt (laut Herodot) ein Gespür für Relativismus Der radikale Relativist Protagoras unterliegt Platons Sokrates Relativismus len Relativismus ist seit tausenden von Jahren anerkannt. Der griechische Geschichtsschreiber Herodot, der im 5. Jahrhundert v. Chr. schrieb, erzählt die Geschichte von Griechen am Hofe des persischen Königs Darius, die entsetzt sind über den Vorschlag, die Leichen ihrer Väter zu verspeisen; sie werden daraufhin den Mitgliedern des Stammes der Kallatier vorgeführt, die eben jene Praktik vollziehen, nur um festzustellen, dass die Kallatier nicht minder angewidert sind von der griechischen Gepflogenheit, die Leichen ihrer Ahnen zu verbrennen.

Heute führen Materialisten bisweilen eine nicht-symmetrische Abhängigkeitsbeziehung ein, die sogenannte „Supervenienz“. “ Paul Churchland bringt den eliminativen Materialismus vor 41 42 Philosophie Der idealistische Pfad Der Materialismus wurde vor allem dadurch motiviert, dass der Leib-Seele-Dualismus, wie er im 17. Jahrhundert vom französischen Philosophen René Descartes entwickelt wurde, mit ernsten Schwierigkeiten verbunden war. Descartes unterscheidet zwei getrennte Bereiche – geistige Substanzen und materielle Substanzen.

Aus utilitaristischer Sicht fragt sich aber, wie es sein kann, dass eine so derart freigebige Handlung nicht eingefordert wird, wo sie doch dem allgemeinen Nutzen dient (was sie sehr wahrscheinlich tut). Einige radikale Utilitaristen nehmen die Konsequenzen ihrer Theorie voll und ganz an und geben den Rat, dass wir unsere Lebensweise entsprechend ändern sollten. Doch solche extremen Vorschläge laufen dem Kern der ge- wöhnlichen Moralität zuwider und degradieren uns fast alle zu moralischen Versagern.

Download PDF sample

50 Schlüsselideen der Menschheit by Ben Dupré (auth.)


by Robert
4.0

Rated 4.44 of 5 – based on 24 votes